Düsselthaler Strasse 14 | Gruppe 2 | 40211 Düsseldorf

 
!!! Wir haben ab (August 2024) 2 Plätze frei !!!

Vereinbaren Sie direkt einen Besichtigungstermin bei uns !

Mobil: 0160 97 212 703

Tel: 0211-17955254   
Email: kleinezwerge3@gmail.com

 

 
 


Unsere Öffnungszeiten 

Montag bis Donnerstag 

8:00 bis 17:00

Freitag

8:00 bis 16:00

 

 

Agnieska Doerken,

Pädagogische Fachkraft der Großtagespflege "Kleine Zwerge"

 

 

Liebe Eltern,  

Mein Name ist Agnieszka Doerken und ich bin 22 Jahre alt. Ich wohne in Wuppertal. Seit 02.01.2018 bin ich bei den "GTP Kleine Zwerge" tätig. Ich habe im Juli 2017 meine Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin abgeschlossen und danach die Fortbildung zur Tagespflegeperson absolviert. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

Liebe Grüße

Agnieska Doerken

 

 

Jessela Dukanac,

Pädagogische Fachkraft der Großtagespflege "Kleine Zwerge"

Hallo liebe Eltern,

Ich heiße Jessela Dukanac und bin 32 Jahre alt.

Ich bin am 10.08.1986 in Peru geboren und wohne seit 2010 in Deutschland.

Im Dezember 2018 habe ich mein Bachelor in Romanistik/Linguistik erfolgreich abgeschlossen. Ebenso habe ich im Dezember 2018 Der Qualifizierungskurs als Tagespflege-Person erfolgreich abgeschlossen.

Erfahrung:

Seit 2014 habe ich, neben mein Studium, in verschiedenen Familien bei der Betreuung ihre Kinder unterstützen können. Dabei könnte ich reichlich Erfahrung mit Kindern in verschieden Altersgruppen sammeln. Ebenso hat dies mein Wunsch mit Kindern zu arbeiten reichlich unterstützt und habe mich letzendlich dafür entschieden.

Außerdem von 01.12.2018 bis 31.03.2019 habe ich eine Praktikum als Kindertagespflegerin bei dem Familienzentrum von dem Sozialdienst katholischer Frauen und Männer in Düsseldorf absolvieren können.

Zu meiner Person:

Ich bin ein aktiver Mensch, die tanzen geht, und Volleyball und Badminton spielen mag. Ich höre gerne Musik und lese auch sehr gerne. Meine Lieblingsbücher sind, unter anderen, von Dalai Lama.

Ich bin eine Person, die viel Energie hat und immer gut gelaunt ist und die sich Zeit nimmt für die Menschen, die mich brauchen.

Ich würde mich als eine fröhliche, liebesvolle, geduldige und respektvolle Person berschreiben, die manchmal schwer fällt "nein" zu sagen.

Liebe Grüße

Jess

 

Frau Ezeanya ,

Pädagogische Fachkraft der Großtagespflege  "Kleine Zwerge"

als Vertretungkraft

Hallo liebe Eltern,


Mein Name ist Ouafia und die Kinder rufen mich Fanni. Ich freue mich sehr, Ihnen als Tagesmutter für Ihre Kinder zur Verfügung zu stehen. Ich bin seit 20 Jahren glücklich verheiratet und habe zwei wundervolle Kinder im Alter von 19 und 14 Jahren. Seit dem 01.05. arbeite ich bei den Kleinen Zwergen als Vertretungskraft und habe bereits Erfahrung in der Kinderbetreuung.
Schon sehr früh habe ich für mich den Spaß und die Begeisterung entdeckt mit Kindern zu arbeiten. Für mich war und ist es etwas besonderes mit Kindern zu spielen und zu lernen. Mich reizt es, den Kindern immer wieder neue faszinierende Themen aus unserer Welt zu zeigen und sie spielerisch mit ihnen zu entdecken. So gelingt es mir sie aktiv bei ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zu unterstützen. Mein Ziel ist es, den Kindern die Möglichkeiten unserer modernen Welt zu zeigen. Dabei ist es mir wichtig, auch auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes einzugehen, um sie ideal auf die nächsten Etappen, die vor ihnen liegen vorzubereiten. Kinder sind für mich schon immer das Tor zu einer anderen Welt und ich freue mich jeden Tag aufs neue, diese Tür zu öffnen. So kann ich ihnen unsere Welt zeigen und lerne immer wieder etwas Neues von ihnen.
Als Tagesmutter ist es mir wichtig, eine liebevolle und warme Atmosphäre zu schaffen in der Ihre Kinder sich wohlfühlen können.

Mit freundlichen Grüßen

Fanni

 

 

 

 

 

Konzept Großtagespflege "Kleine Zwerge"

Als Großtagespflege haben wir den Vorteil einer kleinen Gruppe von
Maximal 9 Kindern. Wir bieten die Nestwärme, Orientierung, feste
Struktur und Rituale damit sich die Kindern sich und geborgen fühlen
und feste Bezugspersonen haben.


Pädagogische Ziele:
Wir wollen die Kinder ganzheitlich fördern und dabei die Eltern
unterstützen ihre Kinder zu eigenständigen Persönlichkeiten zu erziehen.
Dafür greifen wir auf den Situationsorientierter Ansatz zurück, indem wir
die Kinder da abholen wo sie gerade stehen. Dabei wird ihr
Entwicklungsstand, dass Alter, Herkunft und die individuelle
Lebenssituation berücksichtigt.
Aber auch versuchen wir Holzspielzeug und Naturmaterialien zurück
zugreifen, was an die Waldorfpädagogik angelehnt ist.


Bildungsförderung
Wir bieten den Kindern als Bezugspersonen, Sicherheit, Nestwärme,
Geborgenheit und durch Rituale ein stabiles und Alltagsbezogendes
Lernumfeld.


Sprache
Die Kinder lernen durch Bücher aber auch beim Benennen von
Tätigkeiten, sowie Sing- und Bewegungsspielen die Sprache. Ebend so
lernen die Kinder von einander.
Gezielte Förderung der Deutschen Sprache durch zusätzliche gezielte
Angebote findet auch statt.


Entwicklung
In der näheren Umgebung befinden sich Spielplätze, diese besuchen wir
und dort können die Kinder sich motorisch richtig betätigen. In den
Räumlichkeiten haben die Kinder, zur Förderung der Feinmotorik einen
Maltisch und unterschiedliches altersgerechtes Spielmaterial.


Kreativität:
Die Kinder solle sich frei entfalten, dafür bieten wir unterschiedliches
Bastelmaterial an. Unter anderem Knete, Tonpapier, Fingerfarben,
Wasserfarben etc.

Fotos Düsselthaler Strasse 14 | Gruppe 2